Auf der FORSCHA treffen innovative Aussteller auf begeisterte Wissenwoller, Entdecker, Tüftler und Zukunftsgestalter.
Hier können Sie den Nachwuchs begeistern, Talenten auf die Sprünge helfen, berufliche Perspektiven aufzeigen und Zukunftsentwicklungen erlebbar machen.
Ob Unternehmen, Verein, Forschungseinrichtung oder Ministerium– als FORSCHA-Aussteller machen Sie Programm zum Mitmachen, Anfassen, Ausprobieren und Begreifen. Und inspirieren damit nicht nur den Nachwuchs, sondern auch dessen Eltern und Pädagogen.

Lehrkraft gesucht!

Das Ernst-Mach-Gymnasium Haar sucht zum 20. November 2017 eine Lehrkraft mit der Lehrbefähigung für das Lehramt an Gymnasien im Fach Geografie, vorzugsweise in Kombination mit dem Fach Englisch. Der Stundenumfang ist flexibel gestaltbar zwischen 12 und 17 Wochenstunden.
Interessenten werden gebeten, sich mit vollständigen Angaben zu ihrer Lehrbefähigung und mit allen Kontaktdaten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu bewerben. Eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme zur Klärung von Fragen ist unter 089/437077-81 (Herr Opitz) möglich.

unter dem Titel „Klima retten - aber wie?“ findet am  Freitag, 27. Oktober 2017, von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr eine Projektbörse am EMG statt.
Die vom Landkreis München organisierte Veranstaltung richtet sich ausdrücklich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Dazu werden Schulen aus dem Landkreis, außerschulische Umweltbildungseinrichtungen aus München und Umgebung sowie Vereine ihre Projekte und Erfahrungen vorstellen. An 25 Infoständen auf dem „Marktplatz“ (Eingangshalle, Aulagänge, Aula), bei Vorträgen von SchülerInnen für SchülerInnen, bei Filmen und in Workshops können Kinder, Jugendliche und Erwachsene schnuppern, ausprobieren, ins Gespräch kommen (siehe beigefügtes Programm).

am Freitag, den 13. Oktober, von 15 bis 19 Uhr, sowie am
Samstag, den 14. Oktober 2017, von 11 bis 15 Uhr.

Im vergangenen Jahr haben wir über 14.000 englische Bücher sowie ca. 1.000 DVDs und CDs zwischen € -.50 und € 5,-- angeboten. Diese gespendeten Medien sortiert ein Team Ehrenamtlicher - zumeist Native-Speakers - in etwa 50 Kategorien, damit Sie es leichter haben, das zu finden, was Sie suchen.  Der BookSale findet heuer zum 20. Mal statt - bisher seit 2009 im Gemeindehaus der Evang. Jesuskirche in Haar bzw. im Bürgerhaus. Seit vergangenem Oktober dürfen wir im EMG zu Gast sein. Hier sind wir sehr dankbar für mehr Raum, der auch behindertengerecht ist, sowie für Hilfen im Haus. Bitte kommen Sie vorbei und sagen Sie diese Termine auch Bekannten und Freunden weiter.
Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der Bücher und DVDs soll wieder der Partnerschaft der evangelischen Jesuskirche Haar mit Ilembula in Tansania zugute kommen.

Drei Nachwuchswissenschaftlerinnen (Anastasia Dankowski, Julia Kienbacher und Lisa Kienbacher) des Ernst-Mach-Gymnasiums wurde am 06.10.2017 im Ehrensaal des Deutschen Museums bereits zum zweiten Mal der Superpreis des Landeswettbewerbs „Experimente antworten“ verliehen. Von rund 3400 Einsendungen bayrischer Gymnasiasten wurden 56 Schüler/innen mit dem Superpreis ausgezeichnet.

Wir wünschen allen einen guten Start zum Schuljahresbeginn!

Unterrichtsbeginn im neuen Schuljahr
Dienstag, 12. September 2017 - Erster Schultag im Schuljahr 2017/18:

  • 5. Jahrgangsstufe um 8:30 Uhr in der Sporthalle
  • 6 – 10. Jahrgangsstufe um 8:00 Uhr in jeweiligen Klassenzimmer
  • 11. Jahrgangsstufe um 9:30 Uhr in der Sporthalle
  • 12. Jahrgangsstufe um 10:40 Uhr in der Mensa

Förderkurse und Wahlkurse im Schuljahr 2017/2018

Wie in den vergangenen beiden Jahren wollen wir unsere Gemeinde auch dieses Jahr wieder bei der deutschlandweiten Aktion STADTRADELN unterstützen – vielleicht gelingt es uns ja unsere bisherigen Leistungen und damit auch die Erfolge Haars (unsere Gemeinde erlangte auch 2015 auf Anhieb den ersten Platz im Landkreis München) in diesem Jahr 2017 zu bestätigen.

Vom 25. Juni bis zum 15. Juli heißt es also wieder:
kräftig in die Pedale treten und jede Menge Kilometer machen – der Gesundheit und der Lebensqualität zu Liebe. Hauptziel der bundesweiten Aktion ist die Stärkung einer klimafreundlichen Mobilität und auch der Gesundheitsaspekt spielt eine wichtige Rolle.
Mitmachen kann jede Schülerin und jeder Schüler von uns (offiziell: jeder, der in Haar wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder Vereinsmitglied ist). Jeder Kilometer zählt, ob auf dem Schulweg oder in der Freizeit, egal wo geradelt wird. Die im Zeitraum vom 25.6. bis 15.7. geradelten Kilometer werden in die jeweilige Wochenliste der betreffenden Klasse eingetragen, die die Absenzenheftführer bei sich haben.

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind und motivieren Sie es zur Teilnahme!
Besten Dank fürs Mitmachen und
herzliche Grüße
Edwin Busl

Informationen an die Eltern
Stadtradeln 2017

Einladung zur Jubiläumsfeier
50 Jahre
Verein der Freunde und Förderer des
Ernst-Mach-Gymnasiums Haar

am Montag, den 26. Juni 2017, um 17 Uhr
im Innenhof des EMG (neben der Aula)
Neben kurzen Reden gibt es eine musikalische Darbietung der Percussiongruppe
und der Chorklasse, sowie einen kleinen Imbiss! Der Vorstand freut sich auf Ihr Kommen!

Thomas Reichel, Vorsitzender

Wir laden ein: Die Unterstufengruppe und die Mittelstufengruppe an einem Abend:
Vor der Pause zu sehen: 'Dirigent der Träume', eine Eigenproduktion der Unterstufengruppe
(Dauer: ca. 30 Minuten)
Spielleitung: Farina Simbeck

Nach der Pause:

Die Bürgschaft' von Friedrich Schiller
(Dauer: ca. 60 Minuten)
Spielleitung: Thomas Ritter

Das Ernst-Mach-Gymnasium Haar läuft, um Aktivitäten unserer Wahlkurse (z.B. Imkerei, Mountainbike, Theater, ...), unserer Schüler-Arbeitskreise (z.B. Ak Soziales, Mach was, ...) und unserer Oberstufenseminare (z.B. Schulgarten, Theater, ....) zu finanzieren. Unsere Schülerinnen und Schüler legen in 2 x 30 Minuten so viele „Runden“ (1 Runde = 400 m) wie mög-lich zurück. Bitte unterstützen Sie die Läuferinnen und Läufer und tragen Sie als Sponsor auf der Rück-seite einen „geraden“ Betrag von 50ct, 1 €, 1,50 €, 2 € … pro Runde oder einen Fixbetrag ein.
Bitte beachten Sie: Ihre Spende ist freiwillig! Es würde uns aber natürlich sehr freuen, wenn möglichst viele mithelfen, um zusätzliche finanzielle Mittel für unsere vielfältigen Aktivitäten zu erlangen.
Herzlichen Dank! Ihr Verein der Freunde und Förderer des Ernst-Mach-Gymnasiums Haar e.V
Elternbrief zum Sponsorenlauf
Laufkarte
Vereinfachte Zuwendungsbestätigung

wir freuen uns sehr, dass das EMG-Theaterprojekt „Spurensuche“ mit dem "Münchner Bürgerpreis für Demokratie - gegen Vergessen“ ausgezeichnet wird.
Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der Mittelschule und des Ernst-Mach-Gymnasiums in Haar, das u.a. von der Bürgerstiftung Haar, der Weißen-Rose-Stiftung, der Gemeinde Haar und der VHS Haar ermöglicht wurde.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Projekt Spurensuche und zum Münchner Bürgerpreis.

Die offizielle Preisverleihung wird am MONTAG, DEN 22. MAI 2017 UM 18:00 UHR im NS-Dokumentationszentrum stattfinden.

Wer war der Täter?
 
Findet den Dieb des Zauberrings! Welcher Schlossbewohner hat ihn gestohlen? Bei dem Spiel „Wer war´s“ findet man den Schuldigen, in dem man den sprechenden Tieren Fragen stellt.
Allerdings kann man auch auf andere – naturwissenschaftlichere – Art und Weise herausfinden, wer der Täter war.

Wir gratulieren den Schülern Philipp Jurasic und Sebastian Loy, Klasse 10a, die sich beim Regionalentscheid „Jugend forscht“ den 1. Platz im Fachgebiet Technik mit dem Projekt „Entwicklung und Bau eines Stereolitographie basierenden 3D-Druckers" sichern konnten. Sie werden das EMG beim Landeswettbewerb vom 03.-05. April in Vilsbiburg vertreten.

Der Schüler Martin Kunstmann Q12, konnte im Fachgebiet Physik den 3. Platz belegen zum Thema „Variation der Herztöne bei sportlicher Belastung“.

Wir danken Frau Hammer und Herrn Scheidl für die Betreuung der Schüler.

Aleksandra Szulc aus der Klasse 9 A hat am Donnerstag, 16.02.2017 beim Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ in Dorfen den ausgezeichneten 3. Platz belegt. Nach zwei sehr guten Debatten in der Qualifikationsrunde durfte unsere Schülerin auf der großen Bühne im Gymnasium Dorfen vor zahlreichen Ehrengästen und rund 200 Zuhörern im Finale antreten und hat dabei das EMG hervorragend repräsentiert. Somit steht Aleksandra (zumindest als Ersatzkandidatin) im Landesfinale, das im April im Maximilianeum ausgetragen wird.
Vielen Dank an Frau Sommer und Herrn Sirtl.

Schüler lernen, anderen zu helfen. Üben sich im Miteinander. Das ist die Idee hinter „Helpers for Haar“.

Von Sabina Brosch

Haar – „Helper“ zu sein bedeutet für 14 Schüler der Mittelschule und des Gymnasiums in Haar, sich ein Jahr lang sozial zu engagieren. Dabei profitieren nicht nur zahlreiche soziale Einrichtungen, sondern auch die Jugendlichen selbst.